Drucken

Schlauchleitung für hohe Temperaturen

Schlauchleitung für hohe Temperaturen

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Die Verbindungsleitungen zwischen den Motoren, Kompressoren, Getrieben etc. und den Bauteilen zur

Ölstandskontrolle bzw. zur automatischen Ölnachfüllung werden durch Schläuche ausgeführt.

Die Beanspruchung der Schläuche ist durch die hohe Dauertemperatur, die Beständigkeit gegen die

verschiedensten Öle sowie durch die ständigen Vibrationen extrem hoch. "Einfache Hydraulikschläuche"

werden häufig nach kurzer Zeit porös und härten aus.

ETS liefert Schläuche, die bei Öltemperaturen bis 140°C auch nach Jahren noch eine ausgezeichnete

Elastizität aufweisen. Mit 3 Nennweiten werden alle erforderlichen Aufgaben abgedeckt.

 

Aufbau:

ölbeständiger, syntetischer Gummi, textiles Geflecht höchster Festigkeit, schwarze Außengummierung

mit hoher Abrieb-, UV-, Ozon- und Witterungsbeständigkeit. Die Endarmaturen werden ohne Pressen

oder Spezialwerkzeuge montiert.

 

Wir empfehlen Federdrahtschellen, sie gleichen Wärmedehnungen und Setzvorgänge im Gummi

elastisch aus, ein Nachspannen entfällt.

ab 17,20 / m *

Auf Lager

*
Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand