Drucken

Produkte

Produkte

Ölniveauregler mit Niveauschaltern

Ölniveauregler mit Niveauschaltern

Der Ölstand im Motor sollte immer in dem Bereich liegen, den der Motorhersteller festgelegt hat. Abweichungen nach oben und unten sollten vermieden werden, sonst sind schwere Motorschäden vorprogrammiert.

Die Überwachung des Ölstandes übernimmt der ETS-Ölniveauregler mit Niveauschalter automatisch mit größter Zuverlässigkeit. Sobald der Motor "läuft", meldet der Ölniveauregler ein Abweichen des zulässigen Ölstandes durch ein elektrisches Signal, oder löst eine automatische Ölnachfüllung aus. Die aufwändige Ölkontrolle mittels Peilstab und das eventuell notwendige Ölnachfüllen entfüllt.

ETS-Ölniveauregler sind mit mehreren elektrischen Niveauschaltern ausgestattet, die auf der Basis von Reedkontakten und berührungslosen magnetischen Schwimmern beruhen. Die Schaltpunkte sind unabhängig voneinander verstellbar. Verschleißfrei, auch nach mehreren Millionen Schaltzyklen, dabei vibrationsfest und ohne Berührung mit Öl und Staub verrichten diese Schalter auch nach 20 Jahren unter härtesten Bedingungen zuverlässig ihren Dienst, ein Grund warum wir keine machanischen Schalter und Hebelübertragungen verwenden.

Je nach Einsatzzweck können Sie unter 4 verschiedenen Ölniveaureglern - Serien wählen.

1. Ölniveauregler - Serie M -

2. Ölniveauregler - Serie E20 und E25 -

3. Ölniveauregler - Serie P12 und P18 -

4. Ölniveauregler - Serie Q -

Ersatzteile für Ölniveauregler

Niveauschalter - Ersatzteil für Ölniveauregler

 

Ölniveauregler mit analogen Sensoren

Ölniveauregler mit analogen Sensoren

Der Vorteil der analogen Technik in der Ölniveauüberwachung liegt darin begründet, dass kontinuierlich gemessen wird. Das Ausgangsignal ist nicht wie bei den anderen vorgestellten Serien ein Schaltpunkt mit einem Schaltersignal, sondern ein sich kontinuierlich veränderndes Signal, entsprechend dem aktuellen Ölstand. Die Zuordnung der einzelnen Ölstände, z.B. Minimum, können einfach in einer M21/AF-125-I-90 nachgeschalteten Steuerung programmiert werden. Eine Visualisierung des aktuellen Ölstandes auf einem Display oder Zeigerinstrument ist ein weiterer Vorteil (siehe Ölüberwachung und Ölnachfüllung).

Folgende Variationen sind verfügbar:

1. M21/AF-125-F

2. M21/AF-125-I

3. P19/AF-125-I

4. Magnetostriktiver Ölniveauregler E25/W-703

 

Pumpen

Pumpen

Pumpen in Schmierölsystemen von Verbrennungsmotoren müssen Eigenschaften aufweisen, die sehr unterschiedlich, teilweise sogar entgegengesetzt sein können. Aus diesem Grund gibt es keine Universalpumpe, die alle Aufgaben abdeckt. Die angebotenen, elektrisch angetriebenen Pumpen haben sich in einer Vielzahl von Anwendungen bestens bewährt, robust und zuverlässig tragen sie zu einem störungsfreien Betrieb der Anlagen bei. Erforderliche Ölfilter, Ventile etc. finden Sie unter Zubehör.

Folgende Pumpen gehören zu unserem Verkaufsprogramm:

Flügelzellenpumpe, Typ V

Rotorpumpe, Typ R

Zahnradpumpe, Typ G (Gleichstrom)

Schwingkolbenpumpe OZ 0,4 / 0,7

Schwingkolbenpumpe OZ 1,5 / 2,5

Doppelmembranpumpe PTI-1/4

 

 

Magnetventile

Magnetventile

Mit Magnetventilen werden Ölströme abgesperrt oder freigegeben, wobei ein Elektromagnet diese Vorgänge auslöst. Übliche elektrische Spannungen sind: 12 V oder 24 V Gleichspannung oder 230 V Wechselspannung. Der in einer Spule frei bewegliche Anker wird durch den elektrischen Strom gegen einen Ventilsitz gedrückt oder von diesem abgehoben, wodurch die Funktion "stromlos auf" bzw. "stromlos zu" gegeben ist.

Kleine Ventile bis ca. DN5 werden als direkt-gesteuerte Ventile nur durch die Bewegung des Magnetankers betätigt, bei größeren Nennweiten wird die Ankerkraft unterstützt durch den Flüssigkeitsdruck mittels einer Membrane und als zwangsgesteuert bezeichnet. Beide Ventilarten können bei Vordrücken von 0 bar bis zum zulässigen Höchstdruck eingesetzt werden.

Bei sehr großen Ventilen über DN 25 finden vorgesteuerte Ventile Anwendung. Hierbei ist ein Mindestvordruck > 1-3 bar erforderlich.

Alle von ETS angebotenen Magnetventile sind für den Dauerbetrieb geeignet, also 100 % ED, die Spulentemperatur bleibt dabei im zulässigen Bereich.

Folgende Produktebereiche sind verfügbar:

1. Magnetventil BV 01/1

2. Doppelmagnetventil BV 01/2

3. Magnetventil BV 12 und 14

4. Edelstahl-Kugelhahn mit elektrischen Stellantrieb

 

 
 
Ölbehälter aus Alu-Guß

Ölbehälter aus Alu-Guß

Ölbehälter werden dann eingesetzt, wenn aus einem Hoch- oder Tiefbehälter fehlendes Öl in den Motor nachgefüllt werden muss. Aus einem Hochbehälter, der mindestens 0,5 m über dem Niveau der Motorölwanne montiert wird, fließt das Öl durch Schwerkraft in den Motor. In die Rohr-/Schlauchleitung sollte ein Kugelhahn, ein Schmutzfänger und ein Magnetventil gesetzt werden. Beim Tiefbehälter wird dieser unterhalb des Motors platziert, eine Pumpe fördert dann bei Bedarf das fehlende Öl in den Motor.

Über die Vor- und Nachteile erfahren Sie mehr in unserem Beitrag "Aus der Praxis, siehe Beitrag 1"

Die größeren Ölbehälter aus Aluminium-Guss werden auch zur Ölmengenvergrößerung verwendet, wenn die Ölwechselintervalle verlängert werden sollen. In den Stahldeckel der Behälter können - je nach Bedarf - bauseits die verschiedensten Bohrungen, Anschlüsse oder Gewindemuffen eingebracht oder geschweißt werden.

Serienmäßig haben alle Behälter eine Ölablassschraube und eine Ölstandskontrolle mittels Schauglas. Zur Befestigung sind im Behälterboden 4 Gewindebohrungen vorgesehen.

Folgende Größen stehen zur Verfügung:

Inhalt 3,2 Liter

Inhalt 6 Liter

Inhalt 12 Liter

Inhalt 18 Liter

Inhalt 27 Liter

Inhalt 40 Liter

Inhalt 40 Liter

Inhalt 63 Liter

Zubehör für Ölbehälter

Niveauschalter - Ersatzteil für Ölbehälter

 

Ölbehälter aus PE

Ölbehälter aus PE

mit Einfüll-Schraubkappe, diverse Gewindeanschlüsse

Hergestellt aus MDPE, einem mitteldichten Polyäthylen, wird eine hervorragende Beständigkeit gegen Schmieröle erreicht. Die große Elastizität von MDPE macht die Ölbehälter unempfindlich gegen Vibrationen und Stöße.  Wandstärken von bis zu 12 mm gewährleisten eine hohe Formstabilität, selbst bei höheren Temperaturen. Die halbtransparente, opakfarbene Ausstattung lässt den Ölstand von allen Seiten gut erkennen, auf ein Schauglas kann daher verzichtet werden. Zur weiteren Ausstattung gehört ein griffiger Schraubdeckel mit einer Einfüllöffnung von 70 mm. Ein G 1/2" Innengewinde im Boden sowie ein G 3/4" Innengewinde in der oberen Abschlussfläche sind Standard.

Die rechteckige Form mit den allseitig glatten Flächen gestattet eine einfache Befestigung in jeder Lage. Mit individuell angefertigten Flachstahlbügeln
sind kostengünstige Montagen möglich. Scharfe Kanten von Metallteilen sind durch Zwischenlagen aus elastischem Material zu schützen.

Die Behälter sind zur Aufnahme von Schmierölen auf Basis von Mineralöl und synthetischen Ölen geeignet. Die Befüllung mit Benzin, Kerosin, Diesel und anderen Kraftstoffen ist nicht zulässig. Wasser, Wasser-Glykolgemische,Lösungsmittel sowie Säuren / Laugen dürfen nicht eingefüllt werden. Gegen direkte UV- Strahlung sind die
Behälter zu schützen. Die Temperaturgrenzen sind: -20°C / + 50°C.

Diese Ölvorratsbehälter werden in 3 Größen gefertigt:

Ölbehälter aus PE 9,6 Liter

Ölbehälter aus PE 35 Liter

Ölbehälter aus PE 51 Liter

 

Kugelhahn m. e. Stellantrieb

Kugelhahn m. e. Stellantrieb

Kugelhähne mit einem Stellantrieb erweitern und ergänzen die Magnetventile (siehe Produkte). Ihre Unempfindlichkeit bei heißen Ölen ist z. B. bei einem automatischen Ölwechsel gefordert.

Selbst verschmutztes Altöl mit 120 °C wird mit Kugelhähnen sicher beherrscht.

Der große Vorteil der Kugelhähne ist der große, strömungsgünstige Querschnitt mit geringen Druckverlusten. Kugelhähne sind nicht geeignet, um Ölströme zu drosseln und somit Durchflussmengen zu regulieren.

Um einer Schwergängigkeit, besonders nach längerer Ruhezeit vorzubeugen, ist die Kugel mit einer kleinen Entlastungsbohrung versehen, diese Bohrung verbindet den Totraum im Hahngehäuse im geschlossenen Zustand mit der "Druckseite".

Ein Welchselstrommotor dreht über ein Getriebe, die Kugel um 90° in die Auf-/Zu-Stellung. In den Endlagen wird die Stromversorgung des Motors unterbrochen und ein potentialfreier Kontakt signalisiert die Schaltstellungen. Eine Hand-Notbetätigung sichert die Funktion auch bei Stromausfall.

Der Kugelhahn ist entweder als 2/2 oder als 3/2-Wegehahn lieferbar, letzterer mit L oder T Kugel.

 

Zubehör

Zubehör

Zur Montage der Ölniveauregler, Pumpen und Magnetventile sowie zur Verbindung dieser Komponenten bieten wir geeignetes Zubehör an. Wir empfehlen zylindrische Gewindeanschlüsse in Verbindung mit elastischen oder flüssigen Dichtmitteln, ohne Hanf oder Teflonband. Verschraubungen mit konischen Gewinde (NPT) erfordern eine gewisse Vorsicht, um Gehäuse etc. nicht durch die starke Sprengwirkung zu beschädigen.

Alle Verbindungen von ölführenden Komponenten müssen den teils hohen Temperaturen und Vibrationen zuverlässig widerstehen, absolute Leckagefreiheit ist gefordert. Von der Vielzahl der Verbindungssysteme haben sich im Maschinen- / Fahrzeugbau die Schneidringverbindungen mit 24° Dichtkonus nach DIN 2353, (sog. Ermeto® Verschraubungen) bewährt und verschiedene Systeme sollten nicht kombiniert werden.

Die Schraubanschlüsse in den einzelnen Komponenten unserer Niveauregler, Magnetventilen und Pumpen sind alle zöllig, d. h. beispielsweise G 1/2" oder 3/8". Die Einschraubstutzen sollten ein zylindrisches Gewinde mit Weichdichtung haben, keinesfalls ein konisches Gewinde, welche durch die Keilwirkung die Bauteile leicht beschädigen können. Auf keinen Fall darf Hanf als Dichtmittel verwendet werden, da dieses nicht ölfest ist.

Noch ein paar Hinweise zur Dimensionierung. Im Kurbelraum des Motors ist der Druck auf die Öloberfläche in der Ölwanne identisch mit dem Druck im Kurbelraum. In der Ölleitung zum Niveauregler und in der Ausgleichsleitung herrscht damit auch der gleiche Druck. Wird diese Druckbalance auch nur ganz gering gestört, z. B. durch eine verzögerte Druckweiterleitung (weil die Ausgleichsleitung zu lang oder zu dünn dimensioniert wurde), ist das Gleichgewicht gestört und es kommt zu einer Ölstandsänderung im Niveauregler, die in Wirklichkeit gar nicht vorhanden ist. Die Ölleitung sollte mindestens in DN 12, bei größeren Motoren über 5 l Hubraum in DN 16 ausgeführt sein, die Ausgleichsleitung in DN 12. Wichtig sind außerdem kurze Leitungen ohne Luftsäcke oder Ölfallen sowie eine steigende Verlegung.

Rohre und die passenden Verschraubungen liefert der örtliche Fachhandel. Die nahtlosen Hydraulikrohre, wie sie in unserem Schaltungsbeispiel dargestellt werden, haben je nach Funktion die Abmessungen 10x1 - 12x1,5 - 15x1,5 und 18x1,5. Die zugehörigen Schneidringverschraubungen sind aus der Baureihe "Leicht".

Schläuche, die in unmittelbarer Nähe zum Verbrennungsmotor verlegt werden, unterliegen hohen Dauertemperaturen. Übliche Hydraulikschläuche, oft aus Kostengründen verwendet, sind selten gegen die hohen Öltemperaturen beständig. Zusätzlich Vibrationen lassen diese Schläuche nach kurzer Zeit spröde und undicht werden. Der von ETS angebene Hochtemperaturschlauch in verschiedenen Nennweiten ist auch noch nach vielen Jahren funktionsfähig. Der weitere Vorteil ist die einfache Montage ohne ein Verpressen von Nippel und Hülse. Ein einfaches Aufstecken der Schläuche auf die Nippel von Hand ohne Werkzeug hält Drücken bis 64 bar stand. Die Schläuche sind in den Nennweiten von 9, 12 und 15 mm lieferbar, ebenso die zugehörigen Anschlüsse mit Schneidringverschraubungen.

Ölwannenventile: Jeder Motor hat an der tiefsten Stelle der Ölwanne einen Gewindeanschluss zum Ablassen des Schmieröles. Größere Motoren haben in der Regel 2 oder auch mehr Anschlüsse. Die Gewinde dieser Anschlüse sind so unterschiedlich, dass 50 Varianten nicht ausreichen. So gibt es beispielsweise für das M24 Gewinde, eine gängige Größe, allein 7 unterschiedliche Ausführungen in der Gewindesteigung, der Gewindelänge und der Dichtfläche.

Die Ölleitung, die den Ölniveauregler mit der Ölwanne verbindet, muss diese Vielzahl an Gewinden berücksichtigen. Wir liefern ab Werk bzw. kurzfristig, viele Anschlussteile in metrischen, zölligen, NPT und UNF Gewinden. Die Besonderheit unserer Ölwannengewinde ist die Aufteilung in den Wannenanschluss und den Schlauchanschluss zum Regler. Ein Absperrventil im Wannenanschluss ermöglicht auch einen einfachen Ölwechsel.

Anschlussarmaturen Zur einfachen Verlegung von Rohr-/Schlauchleitungen bieten wir Anschlussarmaturen und Übergangsstücke u. a. in L/T-Form in Messing- natur bzw. Messing-vernickelt an. In den Gewindegrößen G 3/8" und G 1/2" sind sie bis zu Drücken von 25 bar ausgelegt.

 

Pumpenzubehör/Saugfilter

Pumpenzubehör/Rückschlagventil aus Messing

Pumpenzubehör/Fußventil aus Messing

Ölschlauch

Gewindefittings, Verschraubungen

Zubehör für Ölbehälter aus Alu-Guß und Ölbehälter aus PE

div. Ventile, Armaturen und Montageteile

Fass-Saugkombination

Ölstandsüberwachung für Standardölfass mit 3/4" Gewindeanschluss

Ersatzteile für Ölniveauregler

Niveauschalter - Ersatzteil für Ölniveauregler

Niveauschalter - Ersatzteil für Ölbehälter

Analoger Sensor

Ölschläuche und Stecktüllen

Drosselventil zur feinfühligen Regelung, Stahl

Öldrossel

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Ölniveauregler - Serie M -

ab 238,80 *
Produktdatenblatt
Auf Lager
Versandgewicht: 1.900 kg

Ölniveauregler - Serie E20 und E25 -

ab 383,00 *
Auf Lager

Ölniveauregler - Serie Q -

ab 82,40 *
Alter Preis 99,40 €
Sie sparen 17 %
Produktdatenblatt
Auf Lager

Doppelmagnetventil BV 01/2

ab 66,70 *
Produktdatenblatt
Auf Lager
Versandgewicht: 360 g

Magnetventil BV 01/1

ab 30,80 *
Produktdatenblatt
Auf Lager

Magnetventil BV 12 und 14

ab 76,50 *
Auf Lager

Ölbehälter aus Alu-Guß mit Stahldeckel

ab 168,40 *
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Werktage

Ölbehälter aus PE (Polyethylen)

ab 233,00 *
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 21 Werktage

Pumpenzubehör/Saugfilter

ab 15,80 *
Auf Lager

Pumpenzubehör/Fußventil aus Messing

ab 12,60 *
Auf Lager

Öl-Einfüllkappe mit Luftfilter

15,40 *
Auf Lager

Schraubkappe, orange

12,00 *
Auf Lager

Schraubkappe, schwarz

4,80 *
Auf Lager

Stütze für Wand-Halterung

11,40 / 2 Stück *
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Werktage

Wand-Halterung für Behälter 320 mm

16,20 / Set(s) *
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Werktage

Wand-Halterung für Behälter 480 mm

17,60 / Set(s) *
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Werktage

Be-/Entlüftungsstutzen

6,70 *
Auf Lager

Feuchte-Absorber

52,60 *
Alter Preis 88,00 €
Sie sparen 40 %
Auf Lager
Lieferzeit: 8 Werktage

Flanschplatte mit Einfüllsieb

18,00 *
Auf Lager
*
Preise zzgl. MwSt., zzgl. Versand